Vengeful Guardian: Moonrider beginnt am 12. Januar 2023 seinen Rachefeldzug auf PC und Konsole

Herausgegeben von The Arcade Crew (infernax, Junge Seelen, Entspannendes Chrom) und dem Entwicklungsstudio JoyMasher (Entspannendes Chrom) gab heute bekannt, dass Rachsüchtiger Wächter: Moonrider bei sich selbst 12. Januar 2023 geht gegen den Kampf an. Der Action-Platformer bringt das Gefühl des goldenen 16-Bit-Zeitalters zurück und kommt für PC, Nintendo Switch, PlayStation und Amazon Luna (in ausgewählten Gebieten).

Ankündigung des Veröffentlichungsdatums Rachsüchtiger Wächter: Moonrider kommt mit einem aufregenden neuen Trailer, in dem Sie bereits einen Vorgeschmack auf die tödlichen Fähigkeiten von Moonrider bekommen können. Der Hightech-Kämpfer hat sich gegen seine Schöpfer gewandt und setzt sein futuristisches Arsenal in einem actiongeladenen Rachefeldzug ein – außerdem zeigt er in diesem Trailer seine Waffen:

Auch Lesen :  Freitag: AMD mit neuen High-End-Grafikkarten, EU mit neuem Cyber-Zentrum

Vengeful Guardian: Moonrider packt die besten Elemente klassischer Actionspiele in das laserpräzise Visier des führenden Ninjas und sorgt für rasante und herausfordernde Kämpfe. Während des gesamten Abenteuers sind mächtige Mod-Chips versteckt, die es dem Super-Cyborg-Soldaten ermöglichen, seinen Kampfstil anzupassen und mächtige Fähigkeiten zu erlangen, die ihm im Kampf Vorteile verschaffen. Die wunderschön verwüstete Welt des Spiels stellt die 16-Bit-Ära mit komplizierten Pixelgrafiken und gestochen scharfem Audio gekonnt nach und bildet einen beeindruckend kompakten Handschuh, der acht tödliche Stufen durchläuft. Vengeful Guardian: Moonrider schwelgt in erstklassiger, raffinierter Plattform-Action und liefert ein scharfes und fokussiertes Erlebnis, das die Klinge nie stumpf macht.

Auch Lesen :  Stromlinienförmiger Aqua-Dino - wissenschaft.de

„Von traditionellen Tonaufnahmetechniken der 90er bis hin zu begrenzten Farbpaletten, die sich auf dem Sega Mega Drive wie zu Hause fühlen würden, wollten wir, dass jeder Aspekt von Vengeful Guardian: Moonrider eine ehrliche Hommage an die Ära der Videospiele ist, die uns zu unserem inspiriert hat Spiele“, sagte Danilo Dias, Mitbegründer von JoyMasher und Art Director von Vengeful Guardian: Moonrider. „Die klassische Schlichtheit von Action-Plattformspielen beeinflusst auch heute noch das Spieledesign, und Vengeful Guardian: Moonrider ist beides eine Hommage an die Ursprünge des besten Retro-Erlebnisse und unser Verständnis dafür, wie sich diese Spiele entwickeln können.”

Auch Lesen :  Gas Station Simulator Test - Vorschau

Wenn Sie gemeinsam mit JoyMasher die Klinge erkunden möchten, besuchen Sie www.joymasher.com oder folgen Sie @TheArcadeCrew und @JoyMasher auf Twitter – und natürlich finden Sie Super Soldier auch auf Discord.

Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema?

Ich liebe es!

Ich liebe es!

Nicht so toll!

Nicht so toll!

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button