Schuhbecks Imperium bricht nach Urteil zusammen: „Als Unternehmer gescheitert“

  1. Startseite
  2. lokal
  3. München
  4. Die Stadt München

Erstellt:

Von: Andreas Thieme

Teilen

Lange Zeit war er der Liebling des eleganten Publikums in München. Jetzt ist Alfons Schuhbeck allein. Sein Imperium bricht zusammen – sein Stammrestaurant schließt.

München – Drei Jahre und zwei Monate Haft! Das Urteil gegen Alfons Schuhbeck beendet nicht nur seine jahrelange Misswirtschaft und Steuerhinterziehung. Sie sorgt auch dafür, dass die Geschäftspartner des Sternekochs überlaufen.

Nach dem Schuhbeck-Urteil: Das Imperium des Sternekochs bricht zusammen

Am Vorabend der Urteilsverkündung kündigte das beliebte Riemer Theater an, den Namen Schuhbeck mit sofortiger Wirkung aus seinem Programm zu nehmen. Der Bayerische Rundfunk will keine Fernsehsendungen mehr mit ihm aufzeichnen und bereits aufgezeichnete nicht mehr ausstrahlen. Die Südtiroler Stuben, Schuhbecks Flagship-Restaurant am Platzl, ist bald vorbei: „Hier kommt was Neues rein“, sagte ein Mitarbeiter am Freitag d.h. Für das neue Jahr soll es schon fertig sein.

Auch Lesen :  Fitnesstipps vom Vorsitzenden des Alfterer Sport-Clubs​
Wohl bald vorbei: Nach dem Urteil gegen Alfons Schuhbeck schließen die Südtiroler Stuben.
Wohl bald vorbei: Nach dem Urteil gegen Alfons Schuhbeck schließen die Südtiroler Stuben. © IMAGO/Ulrich Wagner/Matthias Balk/dpa

Schuhbeck hatte dem Gericht bereits mitgeteilt, dass es finanziell eng werde. Bereits im Juni 2021 musste er Insolvenz anmelden. „Ich bin als Unternehmer gescheitert“, gestand der Sternekoch, der einst zwölf Unternehmen leitete. „Er besitzt keine einzige mehr“, sagt ein Vertrauter. Nach tz-Informationen ist Schuhbeck nur bei der während der Insolvenz neu gegründeten Schuhbeck’s Company GmbH beschäftigt. Das bedeutet, dass alle Einnahmen, die er erwirtschaftet, in die Insolvenzmasse fließen. Unbekannte Investoren hatten Schuhbeck 2021 gerettet. Er selbst sagte jedoch vor Gericht: „Das neue Unternehmen läuft nicht gut.“ Müssen also auch die Südtiroler Wohnzimmer weichen?

Auch Lesen :  Nach Angriff auf Schwarzmeerflotte: Russland setzt Getreide-Deal mit Ukraine aus

(Unser München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Isar-Metropole. Melden Sie sich hier an.)

Schuhbeck kehrt nach dem Urteil an die Arbeit zurück

Schon Schuhbeck habe sich Millionen von Dollar leihen müssen, „um meine ehemaligen Firmen überhaupt halten zu können“. Es ist an der Pandemie gescheitert. „Ich hatte im Laufe der Jahre immer mehr Filialen und verlor komplett den Überblick.“

Schuhbeck hat immer noch eine Privatwohnung am Platzl in München, aber als Unternehmer ist er dort nicht mehr aktiv. Was ihn nicht davon abhielt, nach seiner Haftstrafe direkt in die Küche der Südtiroler Stuben zu gehen. Allerdings war Schuhbeck gestern “dort nicht erreichbar”, wie ein Mitarbeiter vor Ort auf Nachfrage sagte.

Auch Lesen :  Drama bei „The Voice of Germany“: Notar muss bei Sat.1-Show eingreifen

Schuhbeck berät derzeit mit seinen Anwälten, ob er Berufung einlegt. Die Frist beträgt eine Woche. Nimmt der Sternekoch seine Strafe an, droht ihm bald eine Vorladung in die Justizvollzugsanstalt Landsberg.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button