Next.e.GO Mobile SE und Sibros schließen Partnerschaft zur Bereitstellung von …

Next.e.GO Mobile SE

Aachen, Deutschland und San Jose, Kalifornien. (ots/PRNewswire)

  • Die Partnerschaft zielt darauf ab, eine intelligentere und nahtlosere vernetzte Mobilität zu ermöglichen, die sich die Macht der Daten zunutze macht.
  • In e.wave X wird die Deep Connected Platform von Sibros verwendet, um das Benutzererlebnis für eine nachhaltige urbane Mobilität neu zu gestalten.

Next.e.GO Mobile SE (e.GO), ein innovativer Hersteller von Elektrofahrzeugen für den Stadtverkehr, gab heute eine strategische Partnerschaft mit Sibros, einem Unternehmen für Plattformen für vernetzte Fahrzeuge, bekannt. Ziel ist es, branchenführende vernetzte Mobilitätslösungen in den neuen Fahrzeugmodellen von e.GO zu implementieren, um von der datengetriebenen Transformation der urbanen Mobilität zu profitieren. Der Verkauf des neu eingeführten Elektrofahrzeugs e.wave X startete im Oktober 2022.

e.wave X ist ein batteriebetriebenes Elektrofahrzeug für den urbanen Raum mit innovativer Space-Frame-Technologie. Neben nachhaltigen Materialien und einzigartigen Produktionsverfahren verfügt e.wave X über eine austauschbare und recycelbare Polymer-Außenhaut sowie intelligente und austauschbare Batterien, die einen wartungsarmen und langlebigen Elektrobetrieb ermöglichen sollen.

e.GO hat sich für die Deep Connected Platform von Sibros entschieden, weil sie ein fahrzeugübergreifendes Datenmanagement und Over-the-Air (OTA)-Software-Updates gewährleistet. Die Datenerhebung soll weitere Erkenntnisse liefern und damit eine Reihe von vernetzten und wertschöpfenden Flottendiensten ermöglichen. Die OTA-Software-Updates zielen darauf ab, das Kundenerlebnis über den gesamten Lebenszyklus des Fahrzeugs hinweg zu optimieren. Gemeinsam setzen sich e.GO und Sibros dafür ein, das volle Potenzial der vernetzten Mobilität im urbanen Raum mit 360-Grad-Benutzerkomfort und einem integrierten System von Netzwerkdiensten auszuschöpfen.

Auch Lesen :  Microsoft warnt: Erweiterter Support für Windows Server 2012 endet

„Die umfassende Connected-Car-Produktsuite von Sibros bietet Fahrzeugherstellern datengesteuerte Erkenntnisse, um fundierte Entscheidungen zu treffen und gleichzeitig ihre Bemühungen zur Optimierung des Fahrzeug- und Benutzererlebnisses zu beschleunigen“, sagte Hemant Sikaria, CEO von Sibros, und fügte hinzu: „Innovative Unternehmen wie GO profitieren davon Die umfassenden und sicheren Vehicle-to-Cloud-Fähigkeiten von Sibros, um ihre Entwicklung zu beschleunigen und sich an der Spitze der Branche zu positionieren.Als führendes Unternehmen in der Technologie vernetzter Fahrzeuge freuen wir uns darauf, unsere preisgekrönte Deep Connected Platform in e.wave X einzuführen und unsere strategische Partnerschaft in den kommenden Jahren weiter auszubauen, um vernetzte und nachhaltige Mobilität im urbanen Raum neu zu denken.”

Konnektivität gilt als Schlüsselfaktor für die Mobilität in Smart Cities. Die Partnerschaft zwischen e.GO und Sibros schafft Geschäftsmöglichkeiten im Flottenmanagement für innovative OEMs wie e.GO, ermöglicht es außerdem, ein breites Spektrum an Dienstleistungen über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs anzubieten und das Kundenerlebnis kontinuierlich zu optimieren.

„Die zunehmende Integration verschiedener Bereiche im Automobilsektor, darunter vernetzte Fahrzeuge, Vehicle-to-Everything (V2X)-Kommunikation und letztendlich autonome Mobilität, soll zukünftige softwaredefinierte vernetzte Stadtfahrzeuge unterstützen. Das reizt uns an dieser Partnerschaft“, sagte Ali Vezvaei, Vorstandsvorsitzender von Next.e.GO Mobiel SE. „Wir möchten unseren Kunden die Freiheit bieten, genau die vernetzten Dienste zu wählen, die ihren Bedürfnissen entsprechen – ob Laden, Carsharing, Versicherung oder vernetztes Fahren, Ihr e.wave X wird quasi zum Smartphone auf vier Rädern.“

Auch Lesen :  Xi sorgt für Kursverluste: Ausländer fliehen aus Chinas Aktienmärkten

Die Connected-Vehicle-Lösung von Sibros wird die Vorteile verschiedener strategischer Industriepartner nutzen, darunter Google Cloud for Automotive, das ein ganzes Ökosystem skalierbarer Vehicle-to-Cloud-Lösungen für Datenanalyse, Visualisierung, KI, maschinelles Lernen und API (Application Programming Interface) bietet ) Management-Tools. Zu den Autoherstellern, die die Sibros-Plattform nutzen, gehört eine kontinuierlich wachsende Liste der weltweit bekanntesten Hersteller von Autos, Lastwagen, Bussen, Zweirädern und Traktoren sowie Start-ups der Elektromobilitätsbranche im Personen- und Nutzfahrzeugbereich.

Über e.GO

e.GO mit Hauptsitz in Aachen, Deutschland, entwickelt und produziert batteriebetriebene Elektrofahrzeuge für den urbanen Einsatz mit Fokus auf Komfort, Zuverlässigkeit und Erschwinglichkeit. e.GO hat eine bahnbrechende Lösung für die Produktion seiner Elektrofahrzeuge entwickelt, die proprietäre Technologien und kostengünstige Mikrofabriken nutzt. e.GO hilft Städten und ihren Bürgern, ihre Mobilität zu verbessern und saubere und bequeme urbane Mobilität Wirklichkeit werden zu lassen. Besuchen Sie www.e-go-mobile.com, um mehr zu erfahren.

Über Sibros

Sibros treibt ein vernetztes Fahrzeugökosystem mit seiner Deep Connected Platform™ für vollständige OTA-Software-Updates, Datenerfassung und Diagnose in einem vertikal integrierten System an. DCP unterstützt jede Fahrzeugarchitektur – von ICE, Hybrid, EV bis Brennstoffzelle – und erfüllt gleichzeitig strenge Sicherheits- und Compliance-Standards. Durch die Kombination leistungsstarker Automobilsoftware und Datenverwaltungstools auf einer Plattform ermöglicht Sibros OEMs, schnell Dutzende neuer Anwendungsfälle für vernetzte Fahrzeuge einzuführen, die Flottenmanagement, vorausschauende Wartung, kostengünstige Funktionserweiterungen und mehr umfassen. Weitere Informationen über das Unternehmen aus dem Silicon Valley finden Sie unter www.sibros.com.

Auch Lesen :  Zuwanderung: Integrationsbedarf in Deutschland stark gestiegen

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der „Safe Harbor“-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen sind durch die Verwendung von Wörtern wie „Schätzung“, „ Plan“, „Projekt“, „Prognose“. “, “beabsichtigen”, “werden”, “erwarten”, “antizipieren”, “glauben”, “zielen”, “zielen”, “können”, “beabsichtigen”, “vorhersagen”, “sollten”, “würden”, „vorhersagen“, „potenziell“, „erscheint“, „Zukunft“, „Ausblick“ oder andere ähnliche Ausdrücke (oder negative Versionen solcher Wörter oder Ausdrücke), die zukünftige Ereignisse oder Trends vorhersagen oder anzeigen oder die keine Aussagen über historische Bedingungen sind. Diese Aussagen basieren auf verschiedenen Annahmen, unabhängig davon, ob sie hier angegeben sind oder nicht, und stellen keine Vorhersagen über tatsächliche Entwicklungen dar. Diese zukunftsgerichteten Aussagen dienen nur der Veranschaulichung und sind nicht als solche gedacht und sollten von Anlegern nicht als verlässlich angesehen werden Garantie, Zusicherung, Vorhersage oder endgültige Aussage über Tatsachen oder Wahrscheinlichkeiten. Tatsächliche Ereignisse und Umstände sind schwer oder unmöglich vorherzusagen und können von den erwarteten abweichen, von denen einige wesentlich sein können.

Bild – https://mma.prnewswire.com/media/1958798/e_GO_e_wave_X.jpg

Siehe Originalinhalt: https://www.prnewswire.com/news-releases/nextego-mobile-se-and-sibros-clusive-partnership-to-deliver-connected-vehicle-data-and-advanced-ota-software- management-für-das-neue-städtische-elektrofahrzeug-ewave-x-301690126.html

Pressekontakt:

Caldwell Bailey,
ICR,
Inc. [email protected] Für Medien: Dan Brenna ICR,
[email protected]

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button