Kienle wünscht sich Ironman-WM in Frankfurt | hessenschau.de

Nachdem bekannt wurde, dass die Ironman-WM nicht mehr nur auf Hawaii ausgetragen wird, hofft Triathlet Sebastian Kienle auf eine baldige Austragung des Events in Deutschland. Ihr Traumort: Frankfurt.

Tonaufnahme

Audio:

00:41 Minuten

Kienle. “Frankfurt wird die logischste Entscheidung sein.”


Eisen

Ende der Audioeingabe

Es wurde beschlossen, dass die Ironman-Weltmeisterschaft ab 2023 nicht mehr ausschließlich auf Hawaii ausgetragen wird. Die Entscheidung der Offiziellen, das Rennen woanders auszutragen, sorgte in der Triathlon-Szene für viel Unverständnis. Aber es ist auch eine Chance für Ex-Sieger Sebastian Kienle. „Einen Versuch ist es wert“, sagte der 38-jährige Fußballer im Gespräch mit hr-sport. “Es gibt viele gute Möglichkeiten.” Kenles Hoffnung. “Die logischste Entscheidung wäre, die WM an Deutschland und dann höchstwahrscheinlich an Frankfurt zu vergeben.”

Fest steht vorerst nur, dass die Ironman-Weltmeisterschaft ab dem kommenden Jahr ausgetragen wird. Iron Women werden wie gewohnt 2023 in Hawaii starten und Iron Men nicht. Wo die Männer an den Start gehen, steht noch nicht fest, aber bisher deutet vieles auf Nizza in Frankreich hin. 2024 gehen die Männer nach Hawaii und die Frauen woanders hin. Jährlicher Wechsel wird zum Standard.

Kienle. “Frankfurt hätte es verdient.”

Kienle wird aber den Austragungsort Frankfurt verteidigen. Die Stadt habe die WM “zu 1000 Prozent” verdient, betonte der Hawaii-Sieger von 2014. „Frankfurt ist organisatorisch definitiv das beste Rennen. Ich habe dort immer das größte Publikum gesehen. Auch Frankfurt ist anfällig für solche Ereignisse. , hätte es sein können und verdient. Das wäre eine gute Wahl.”

Der Aspekt des Publikums ist für ihn ein entscheidender Faktor. „Ich hatte ein sehr schönes Rennen in Frankfurt. Natürlich gibt es sehr wenig Publikumsinteresse an Hawaii.” Außerdem ist Frankfurt besser erreichbar und damit für Sportler günstiger. Auch das spreche für die Hauptstadt, so Kienle.

Source

Auch Lesen :  1. FC Köln wohl an Holstein Kiels Fabian Reese interessiert

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button