Fußball – Costa-Rica-Star Navas: “Wir werden wie die Stiere kämpfen” – Sport

Doha (dpa) – Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft soll sich auf einen harten Kampf gegen Costa Rica einstellen. Das zumindest suggeriert Mittelamerika-Torhüter Keylor Navas vor dem alles-oder-nichts-Duell am Donnerstag (20.00 Uhr MEZ/ARD und MagentaTV) im Al-Beit-Stadion.

„Wir werden uns teuer verkaufen und wie die Bullen kämpfen, um Glück und Freude in unser Land zu bringen“, sagte der Star-Torhüter von Costa Rica im Interview mit dem Redaktionsnetzwerk „Deutschland“.

Costa Rica liegt mit drei Punkten auf dem dritten Platz vor Deutschland und geht in den letzten Tag der WM-Gruppe E in Katar. Ein Sieg und das Team von Navas steht im Achtelfinale, je nach Ausgang des Parallelspiels zwischen Spitzenreiter Spanien (4) und Japan (3), könnte auch ein Unentschieden reichen.

Auch Lesen :  NFL: Aaron Rodgers fliegt raus, Rätsel um sein mögliches Karriereende | Sport

“Wir wollen eine Überraschung machen”, sagte Navas. “Wenn wir es bis ins Achtelfinale schaffen, wird es meiner Meinung nach eine Sensation, so wie wir es 2014 getan haben, als wir Italien besiegt und England zu einem Unentschieden gezwungen haben.”

Costa Rica kann mehr als Ziegel und Mörtel

Vor etwas mehr als acht Jahren erreichte Costa Rica trotz einer äußerst schwierigen Gruppe, in der die kleine Nation als Favorit auf die Qualifikation galt, gegen die Niederlande nur das Viertelfinale im Elfmeterschießen. Damals wurde Navas zum Nationalhelden. Real Madrid unterzeichnete einen Vertrag mit dem damaligen Torhüter von UD Levante.

Auch Lesen :  Biathlon in Kontiolahti: Hanna Oeberg dominiert Einzel - Voigt beste DSV-Athletin

Navas, der am 15. Dezember 36 Jahre alt wird, spielt derzeit für Paris Saint-Germain, tritt dort aber meist nur als Ersatzspieler auf. Nachdem er beim WM-Auftakt sieben Gegentore gegen Spanien kassiert hatte, blieb er beim 1:0-Sieg gegen Japan ohne Gegentor.

Taktisch sollten sich DFB-Spieler nicht auf eine reine Defensivstrategie einstellen. Trainer Luis Fernando Suarez ist immer für eine Überraschung zu haben. Wir können das Spiel nicht nur covern, sondern auch selbst organisieren und haben viel Ballbesitz“, sagte Navas. Null Chancen gegen Spanien und nur vier gegen Japan sprechen ebenfalls für sich.

Auch Lesen :  Formel 1: Red Bull akzeptiert Strafe wegen Überschreitung des Budgets - Sport

Navas bezeichnete den Block der Bayern mit der deutschen Mannschaft als „einen riesigen Vorteil, weil sich diese Spieler sehr gut kennen. Sie erscheinen blind auf dem Feld. Auch Antonio Rüdiger schätze ich sehr. ein starker Innenverteidiger, der fast nichts verbrennt und viel ist. in starken Schlachten.”

© dpa-infocom, dpa:221130-99-719108/2

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button