Ex-“Bachelorette” Maxime Herbord: Was läuft da mit Leander Sacher?

Ehemaliger „Junggeselle“ Maxim Herbord
Was ist mit Leander Saker los?

Maxim Herbord

Maxim Herbord

© Andreas Rentz/Getty Images

TV-News im GALA-Ticker: ‘Bachelorette’ Maxims und Leander Sacher sind nicht nur Freunde? +++ „Ehe auf den ersten Blick“: Überfluteter Kandidat Christophe meldet sich nach Ausstrahlung des Staffelfinales.

Die TV-Nachrichten des Jahres 2022 stehen im Zeichen der GALA

29. November 2022

‘Bachelorette’: Fans spekulieren über Maxim und Leander

Gibt es ein neues Traumpaar in der Welt von „Bachelor“ und „Bachelorette“? Aufgeweckten Fans wird auffallen, dass die 28-jährige ehemalige „Bachelorette“ Maxime Herbord fast täglich in Instagram-Storys zu sehen ist. Ob beim Training im Fitnessstudio, beim Autofahren zum Supermarkt oder bei einem formellen Meeting – der 25-jährige Leander Saker scheint immer an seiner Seite zu sein. So fragen Fans beispielsweise immer häufiger nach dem Beziehungsstatus zweier Reality-TV-Stars unter dem Einfluss eines Grafikdesigners. „Du bist bei Leander, nicht wahr? [sic]Fragt zum Beispiel der User. Auch unter dem Video, das Maxim und den ehemaligen „Bachelor“-Kandidaten Michel de Roos, 29, einen Künstler und Leander im Hintergrund zeigt, schreibt der User: „Ihr zwei passt gut zusammen … ich Hoffentlich sind Maxim und Leander ein Paar.”

Während eines Instagram-Q&A fragte ein Fan erneut: “Verstehst du dich mit Leander?” Vielleicht ist es ein wenig zweideutig, denn Maxim schweigt weiterhin auf mysteriöse Weise über seine Beziehung. Stattdessen teilt sie ein lustiges Foto von sich mit Leander und scherzt: „Ihm geht es gut.“ Gut möglich, dass der 25-Jährige bereits seine zweite Bachelorette herausgefischt hat, wie zuvor mit der 27-jährigen Melissa Damilia.

Leander Saker taucht immer häufiger in Maxims Instagram-Storys auf.

Leander Saker taucht immer häufiger in Maxims Instagram-Storys auf.

© instagram.com/maximeee

28. November 2022

Der “Ehe auf den ersten Blick”-Kandidat ist im Finale nicht erschienen – das sagt er jetzt

Das Finale der letzten Staffel von „Married at First Sight“ (HadeB) sorgte für großes Aufsehen. HadeB-Psychologe Dr. Sandra Khldorfer durfte sich über ihren Heiratsantrag freuen, während Kandidatin Nadine eine unangenehme Überraschung vermeiden wollte. Weil sein Fernseher das Finale verpasst! Christoph begründete, dass er wegen seiner Arbeit nicht teilnehmen konnte. Nadine musste sich ihr Hochzeitsvideo alleine ansehen.

Dies sollte jedoch nicht überraschen. Christophe hat das Projekt während seiner Flitterwochen abgebrochen und ist verschwunden. Sat.1 beobachtet. Laut „Tz.de“ sagte der Kandidat über seine gescheiterte Ehe: „Die Tage der Hochzeit wurden immer schlimmer. Wenn man reden will, war da Traurigkeit“, sagt der 29-Jährige im Gespräch mit seiner Frau (noch). Die beiden haben keinen Kontakt mehr. Dann die Scheidung.

Vermissen Sie Ihre Fernsehnachrichten?

Lesen Sie hier die TV-Nachrichten der letzten Woche.

Verwendete Quelle: tz.de, instagram.com

cba / spg
Gala

Source

Auch Lesen :  „Schlag den Star“: Joachim Llambi muss ärztlich untersucht werden! | Unterhaltung

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button